Eppishausen
 
Fenster Wiblishauser
(Eppishausen)
 

» Aktuelles

Jahresschluss 2017
Jahresabschlusssitzung des Gemeinderates 2017 (als Download)

» Jahresabschlusssitzung_des_Gemeinderates_2017.pdf


Erdgas- und Breibandversorgung (2017)
Sehr verehrte MitbĂŒrgerinnen und MitbĂŒrger,
zuerst möchte ich mich fĂŒr Ihren zahlreichen Besuch an den Informationsveranstaltungen und das große Interesse am Projekt „Gas und Glas“ bedanken.
Nun gilt es, dieses wohl einmalige Zukunftsprojekt mit dem Erreichen der erforderlichen Mindestanschlussquote von 55% ĂŒberhaupt erst möglich zu machen. Zögern Sie also nicht mit der RĂŒckgabe der unterschriebenen AuftrĂ€ge. Sonst besteht die Gefahr, dass wir weder eine Erdgas- noch eine schnelle Breitbandversorgung bekommen. Ich möchte auch nochmals darauf hinweisen, dass bei einer höheren Beteiligung die Kosten pro Hausanschluss (siehe die Preisstaffel auf Seite 2 des Angebotes) und die InvestitionskostenzuschĂŒsse, die von der Gemeinde zu entrichten sind betrĂ€chtlich sinken und wir alle dadurch viel Geld sparen können.

Absolut letzter Stichtag fĂŒr das Ermitteln der Quote ist Freitag der 15. Dezember 2017

Sofern Sie bereits ein Angebot fĂŒr einen Erdgasanschluss erhalten haben, warten Sie bitte nicht bis zum Schluss. Mit der Abgabe des unterschriebenen Auftrages sichern Sie sich einen unschlagbar gĂŒnstigen Erdgasanschluss und einen in diesem Preis enthaltenen, also kostenlosen Breitbandanschluss bis ins Haus. Dadurch gehen Sie weder eine Abnahmeverpflichtung fĂŒr Erdgas noch fĂŒr Breitbanddienste sowie mit den Anbietern ein. Sie steigern aber den Wert Ihrer Immobilie, können bei Bedarf eine moderne, kostengĂŒnstige Energieversorgung nutzen und holen sich mit dem Glasfaseranschluss die bestmögliche Netzanbindung ins Haus.

Die Zeit drĂ€ngt, wir dĂŒrfen uns diese Chance nicht entgehen lassen.

Josef Kerler, 1. BĂŒrgermeister

Wie bisher sind auch weiterhin die Energieberater der Erdgas Schwaben persönlich in der Gemeindekanzlei Eppishausen sowie telefonisch unter der Nummer 0821/455166-345,
per Fax unter der Nummer 0821/455166-299,
sowie per email: netzanschluss@schwaben-netz.de zu erreichen.

Informationen zur Breitbanderschließung (2017)
In unserer Rubrik "Breitbandausbau" erhalten Sie neueste Informationen zum Thema Breitbandausbau in unserer Gemeinde.

Seminar zur Gemeindeentwicklung (2015)
am 16./17.10.2015 an der Schule fĂŒr Dorf- und Landentwicklung in Thierhaupten
Wie hat sich die Gemeinde Eppishausen in den letzten 15 Jahren entwickelt, wo steht sie heute und was sind die Zukunftsaufgaben?
Um diese Fragen nĂ€her zu beleuchten trafen sich der Gemeinderat und interessierte BĂŒrgerinnen und BĂŒrger zu einem zweitĂ€gen Seminar. Unter der Leitung von zwei erfahrenen Moderatoren des Amtes fĂŒr lĂ€liche Entwicklung aus Krumbach wurden zunĂ€chst die Pflicht- und die freiwilligen Aufgaben der Gemeinde angesprochen. In Gruppenarbeit konnten dann anhand einer Bestandsaufnahme die StĂ€en und SchwĂ€en unserer Kommune aufgezeigt und analysiert werden.
Ein Gastvortrag von Frau BĂŒrgermeisterin Schewetzky aus Kettershausen bot einen interessanten Einblick in die Situation ihrer Gemeinde. Es zeigte sich, dass viele Herausforderungen identisch sind.
Anschließend wurden in mehreren Teams VorschlĂ€ge erarbeitet, die die AttraktivitĂ€t und das Zusammenwachsen der Gemeinde verbessern. Eine Hauptaufgabe der Gemeindeentwicklung wird die Vermeidung von Leerstand sowie die Nutzung von aufgelassenen Bauernhöfen in den Ortskernen sein.
Ein Aktionsplan, in dem konkrete Aufgaben an anwesende Personen verteilt wurden, rundete die Tagung ab.
Zum Schluss lobten die Moderatoren das sehr gute Miteinander und die konstruktive Zusammenarbeit der Seminarteilnehmer. Erfreulich sei auch die fast vollzĂ€ige Teilnahme der Gemeinderatsmitglieder samt BĂŒrgermeister gewesen, die fĂŒr ihr weiteres Handeln wertvolle Ideen mitnehmen konnten.

Im ResĂŒmee waren sich alle einig:

Die Gemeinde Eppishausen kann sich durchaus sehen lassen und mit Zuversicht in die Zukunft blicken.