Eppishausen
 
Fenster Wiblishauser
(Eppishausen)
 

» Aktuelles

Jahresschluss 2016
Bericht über die Jahresabschlusssitzung der Eppishauser Gemeinderäte (als Download)

» 2016_Jahresschlusssitzung_Gemeinde_Eppishausen.pdf


Seminar zur Gemeindeentwicklung
am 16./17.10.2015 an der Schule für Dorf- und Landentwicklung in Thierhaupten
Wie hat sich die Gemeinde Eppishausen in den letzten 15 Jahren entwickelt, wo steht sie heute und was sind die Zukunftsaufgaben?
Um diese Fragen näher zu beleuchten trafen sich der Gemeinderat und interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem zweitägigen Seminar. Unter der Leitung von zwei erfahrenen Moderatoren des Amtes für ländliche Entwicklung aus Krumbach wurden zunächst die Pflicht- und die freiwilligen Aufgaben der Gemeinde angesprochen. In Gruppenarbeit konnten dann anhand einer Bestandsaufnahme die Stärken und Schwächen unserer Kommune aufgezeigt und analysiert werden.
Ein Gastvortrag von Frau Bürgermeisterin Schewetzky aus Kettershausen bot einen interessanten Einblick in die Situation ihrer Gemeinde. Es zeigte sich, dass viele Herausforderungen identisch sind.
Anschließend wurden in mehreren Teams Vorschläge erarbeitet, die die Attraktivität und das Zusammenwachsen der Gemeinde verbessern. Eine Hauptaufgabe der Gemeindeentwicklung wird die Vermeidung von Leerstand sowie die Nutzung von aufgelassenen Bauernhöfen in den Ortskernen sein.
Ein Aktionsplan, in dem konkrete Aufgaben an anwesende Personen verteilt wurden, rundete die Tagung ab.
Zum Schluss lobten die Moderatoren das sehr gute Miteinander und die konstruktive Zusammenarbeit der Seminarteilnehmer. Erfreulich sei auch die fast vollzählige Teilnahme der Gemeinderatsmitglieder samt Bürgermeister gewesen, die für ihr weiteres Handeln wertvolle Ideen mitnehmen konnten.

Im Resümee waren sich alle einig:

Die Gemeinde Eppishausen kann sich durchaus sehen lassen und mit Zuversicht in die Zukunft blicken.