Eppishausen
 
recycle it GmbH
(Eppishausen)
 

» Kindergarten

2. Kurzbeschreibung
Nach vielen Gesprächen und Verhandlungen wurde am 02.09.1974 mit dem Bau des Kindergartens in Eppishausen begonnen. Bereits 7 Monate später konnte der Flachdachbau, der auf einer Gesamtfläche von 600 qm errichtet worden war, eingeweiht werden.
Zu Beginn wurden 82 Kinder angemeldet, in den folgenden Jahren gingen die Zahlen jedoch sehr zurück und 1978 konnten statt der 3 Gruppen nur noch 2 Gruppen geöffnet werden.
1993, also 18 Jahre nach der Eröffnung, wurde der Kindergarten renoviert. Übergangsweise zogen die Gruppen ins Pfarrheim und in die alte Schule ein.
Im Oktober 1994 wurde die Renovierung, bei dem ein Büroraum, ein Teamraum, ein Ruheraum sowie pro Gruppe eine zweite Ebene integriert wurde, fertiggestellt.
Am 7. November, nach einer großen Eröffnungsfeier, zogen nach 19 Jahren wieder 3 Gruppen in den Kindergarten ein.
Der Träger des Kindergartens Eppishausen war die katholische Kirchenstiftung "St. Michael", diese unterliegt der Diözese Augsburg.
Nach 30 jähriger Trägerschaft ging diese im Juli 2005 an die Gemeinde Eppishausen über. Ansprechpartner für die Eltern und Mitarbeiter ist somit der jeweilige Bürgermeister.
Seit September 2006 sind die Kinder, auf Grund der sinkenden Geburtenzahl, in zwei Stammgruppen aufgeteilt. Der dritte Gruppenraum wird gruppenübergreifend für Kleingruppenarbeit und spezielle Förderangebote genützt.
Im Sommer 2011 wurde der 3. Gruppenraum komplett renoviert und ein Anbau mit sanitären Anlagen, Elternraum und eigenem Eingang geschaffen.
Im September 2011 wurde die Kinderkrippe eröffnet.
"St. Michael"